Hochzeit

Eine rustikale Hochzeit am See in der Big Cedar Lodge in Missouri

Eine rustikale Hochzeit am See in der Big Cedar Lodge in Missouri

Juliana Elkouri und Porter Braswell trafen sich, wo viele junge New Yorker auf einer Wohnungsparty Liebe finden wollen. Vier Jahre später, nach einem Sommerabend voller handgemachter Hummerbrötchen und Cocktails am Strand, stellte Porter die Frage in Martha's Vineyard. "Rückblickend gab es viele Hinweise, die alles hätten verraten können", erinnert sich die Braut mit einem Lachen. Trotzdem war Juliana überrascht, als ein Abendspaziergang am Strand mit Porter auf einem Knie endete. Das Datum, der 3. Juli, war ebenfalls von Bedeutung für das Paar, da es das gleiche Datum war, an dem der Bräutigam seinen Job in der Finanzabteilung aufgab, um Jopwell zu gründen, ein Start-up für Diversity-Mitarbeiter. (Der Bräutigam veröffentlichte vor kurzem das Buch, Lassen Sie sich von ihnen sehen: Der Leitfaden für die Nutzung Ihrer Vielfalt bei der Arbeit.)

Als es an der Zeit war, ihr Gelübde abzulegen, lud das Paar 250 Familienmitglieder und Freunde in die Big Cedar Lodge ein, wo sie an einem kleinen See im Ozarks "I do" sagten. "Ich bin im Sommer mit der Familie auf Reisen zum See aufgewachsen und habe Porter zum ersten Mal in unser Seehaus mitgenommen, um meine Familie kennenzulernen", sagt die Braut. "Er hat sich in diesen Ort verliebt, und wir wussten, dass dies der perfekte Ort war, um all unsere Freunde und Familie zu treffen."

Lesen Sie weiter, um mehr über Porters und Julianas rustikale Seefeier in der Big Cedar Lodge zu erfahren, die von Catherine Rhodes fotografiert und von Maureen Renée für Kate and Company geplant wurde.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

„Ich habe sehr früh festgestellt, dass ich die Hochzeit nicht so gerne geplant habe, wie ich es mir vorgestellt habe“, gesteht die Braut. „Unser Hochzeitsplaner hat den gesamten Prozess zu einem Traum gemacht!“ Juliana machte sich an dem großen Tag fertig Hochzeitssuite mit ihren Brautjungfern und Blumenmädchen.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

"Ich habe viele Kleider anprobiert ... aber ich konnte mich nicht von diesem Kleid ablenken!" erinnert sich an die Braut, die ihr Marchesa-Kleid mit Jimmy Choo-Schuhen kombiniert hat. "Meine Mutter, meine Schwester und Porters Schwester kamen für ein Kleidereinkaufswochenende in die Stadt, und es war unbedingt erforderlich, dass sie schnell und effizient waren, da wir anderthalb Tage Zeit hatten, um das perfekte Kleid zu finden!" Juliana sagt. Zum Glück fand sie ihr Kleid bei Mark Ingram Atelier und stellte fest, dass das "Erlebnis Perfektion war!"

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

"Die orthodoxe christliche Hochzeitszeremonie ist sehr traditionell und hat keinen Moment, in dem Braut und Bräutigam ihre eigenen schriftlichen Gelübde ablegen", erklärt die Braut. "Porter war jedoch sehr darauf bedacht, dass wir unsere persönlichen Gelübde untereinander austauschen. Deshalb haben wir uns bei unserem ersten Blick dafür entschieden."

Das mitternachtsblaue Smoking des Bräutigams hatte "viele persönliche Details" in das Futter eingenäht, einschließlich seines Firmennamens Jopwell sowie seiner Initialen.

Foto von Catherine Rhodes

Die Brautjungfern trugen eukalyptusfarbene Gewänder von Wtoo by Waters in verschiedenen Stilen, die jeweils mit einer Perlenkette verziert waren. Die Trauzeugen trugen auch jeweils ein passendes Accessoire: Batman-Socken! "Sie wurden über die Socken gepumpt!" sagt die Braut.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Die Blumenmädchen trugen kleine weiße Kleider mit Perlen, während die Ringträger des Paares Mini-Smoking schaukelten.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Die Zeremonie fand in der Kapelle in Integrity Hills statt, einem der vielen Veranstaltungsorte in der Big Cedar Lodge. "Das Dekor der Zeremonie wurde bewusst schlicht gehalten", bemerkt die Braut, um den Blick auf den See außerhalb der Kapelle als Hauptaugenmerk zu behalten. "Wir haben einige Gangblätter und blumige Noten hinzugefügt, damit die Zeremonie für den Rest der Veranstaltung stimmig bleibt."

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Die Braut ging Arm in Arm mit ihrem Vater den Gang entlang, um Porter am Altar zu treffen. Als besondere Note brachte die Braut ein kleines Ensemble aus ihrer Heimatkirche in Kansas mit, um während der Zeremonie traditionelle antiochisch-orthodoxe Hymnen zu singen.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Es ist offiziell!

Foto von Catherine Rhodes

Nach der Zeremonie trauten sich die Gäste ins Freie, um eine Cocktailstunde mit Blick auf den See zu genießen.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

"Wir konnten das ganze Wochenende über unsere Persönlichkeit in Essen und Trinken einfließen lassen", sagt die Braut. Das Probendinner war eine Hommage an die Verlobung des Paares, dank des Auftretens des Vaters des besonderen Sommercocktails und der Hummerbrötchen, die er an dem Abend servierte, an dem sie sich verlobten. Die "His" - und "Her" -Cocktails an der Rezeption wurden nach den Orten der Braut- und Bräutigam-College-Alma-Angelegenheiten benannt: "the Lawrence" basierte auf Wodka und "the New Haven" auf Whisky.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Der Empfang fand im Stable at Integrity Hills statt, wo das Dekor "auf Textur ausgerichtet war und die Wildnis durch die großen Baumstrukturen hereinbrachte", erklärt die Braut. Grünanlagen, Blumeninstallationen und baumartige Mittelstücke gaben dem zweistöckigen Empfangsbereich ein rustikales Flair, während die strategische Beleuchtung dazu beitrug, die Wärme und Intimität zu schaffen, die Juliana und Porter wollten. Das Ehepaar vertraute jedoch seinen Lieferanten an, um das Gesamtbild zusammenzubringen. "In dem Moment, in dem wir ihre Vision sahen, vertrauten wir ihnen voll und ganz", teilt Juliana mit. "Zu diesem Zeitpunkt konnten wir uns einfach zurücklehnen und entspannen und es genießen, alles zusammen zu sehen!"

Foto von Catherine Rhodes

"Es war wichtig, diese Textur innerhalb des Gedecks nicht zu verlieren", sagt die Braut. "Ein Hauch von Grün, das auf jede Serviette gewickelt ist, hat zu einem Farbrausch geführt, der den gesamten Tisch zusammenhält."

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

Die Jungvermählten tanzten zu "Just the Two of Us" von Bill Withers für ihren ersten Tanz, bevor sie in einen fünfstufigen Buttercremetörtchen mit gedeckten Blüten geschnitten wurden.

Foto von Catherine Rhodes

Foto von Catherine Rhodes

"Vor allem wollte ich, dass das gesamte Wochenende etwas Besonderes für unsere Gäste ist", sagt die Braut ihrer mehrtägigen Hochzeit. "Ich wollte, dass sie von der Gastfreundschaft begeistert sind!"

Hochzeitsplanerin: Maureen Renée für Kate and Company || Veranstaltungsort: Big Cedar Lodge || Brautkleid: Marchesa, gekauft bei Mark Ingram Atelier || Brautschuhe: Jimmy Choo || Haar & Make-up: St. Louis Braut Haar und Make-up || Bräutigams Kleidung: Maßgeschneiderte Herren Custom Clothiers || Verlobungsring & Eheringe: Zwikker und Zacher || Brautjungfernkleider: Watters || Groomsmen-Kleidung: Der schwarze Smoking || Florist: Festliche Couture Floral || Verpflegung: 23 Stadtblöcke || Kuchen: Die Bäckerei || Papierprodukte: Cheree Berry Paper || Unterhaltung: Kasimu Taylor, Shaun Munday, Az-IzZ || Vermietung: Exklusive Events, Festzelt-Vermietung, Casa de Perrin, BBJ Linen || Videografie: Die Filmdichter || Fotografie: Catherine Rhodes Fotografie

Schau das Video: Romantic Vintage Wedding. Julia & Mario Tyrol, Austria (Juli 2020).